Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Endodontie ist Teamarbeit

endo
Dr. Jörg Schröder, Dr. Sebastian Riedel, Mario Müller MSc. und das Team der endodontologischen Privatpraxis Berlin

22. März 2019, 9:00 - 23. März 2019, 17:00

NUR FÜR MITGLIEDER DER NEUEN GRUPPE

Viele Kolleginnen und Kollegen haben in den letzten Jahren das Dentalmikroskop als unverzichtbares Hilfsmittel in der Endodontie kennen- und schätzengelernt. Nach einer kurzen, in der Regel mit Höhen und Tiefen verlaufenden Eingewöhnungsphase ist man schon nach wenigen Wochen in der Lage, einen Basissatz endodontischer Massnahmen unter Zuhilfenahme des Mikroskops durchzuführen. Bei genauer Betrachtung der eigenen Arbeitsabläufe wird man jedoch bemerken, dass der eigene Blick und die Aufmerksamkeit immer wieder vom Arbeitsfeld abgewendet wird, um Tätigkeiten auszuführen oder zu kontrollieren, die idealerweise problemlos von der endodontischen Assistenz geleistet werden könnten. 

Die Teamarbeit in der Endodontie gewinnt unter Nutzung des Dentalmikroskops entscheidend an Bedeutung und erfordert in vielen Teilaspekten ein Umdenken. Der Platz zum Instrumentenwechsel ist beschränkt, die direkte Sicht auf das Arbeitsfeld oft stark reduziert. Das häufige Lösen des Blicks vom Okkular ermüdet den Behandler, nicht situationsgerechtes Anreichen der eingesetzten Instrumente und Geräte führt zu unnötigem Stress und zu Arbeitsverzögerungen.

Je perfekter die Teamarbeit, um so harmonischer und effizienter der Behandlungsablauf.

Und perfekte Teamarbeit lernt  man am besten in einer Teamfortbildung. Unter Anleitung. 

Erst wird’s vorgemacht, dann unter Anleitung eingeübt. Vom Team, mit dem Team, im Team.

3 erfahrene Behandlerteams präsentieren im Rahmen dieses 2-tägigen praktischen Arbeitskurses endodontische Arbeitskonzepte zur Teamarbeit unter dem Dentalmikroskop und üben mit den Teilnehmern an vollausgestatteten Phantom-Arbeitsplätzen praxisrelevante Behandlungsabläufe am Phantomkopf ein.

Der Arbeitskurs richtet sich an zahnärztliche Teams, die bereits mit dem Dentalmikroskop arbeiten. Diesen bietet der Arbeitskurs die Möglichkeit, ihre Abläufe unter Anleitung zu verfeinern und effizienter zu gestalten. Die Palette der Übungen reicht von der „blinden“ Übergabe endodontischer Handinstrumente, über die Applikation von Kollagen bei der Perforationsdeckung bis zu den komplexen Handlungsabläufen bei der vertikalen Kompaktion erwärmter Guttapercha. An Echtzahnmodellen kann das in den einzelnen Übungen Erlernte im Team in Form einer vollständigen endodontischen Behandlung Umgesetzt werden.

KURSORT:
Philipp-Pfaff-Institut Berlin
Aßmannshauser Str. 4
14197 Berlin

REFERENTEN:
Dr. Jörg Schröder, Dr. Sebastian Riedel, Mario Müller MSc.
und das Team der endodontologischen Privatpraxis Berlin

DATUM:
Freitag, 22. März bis Samstag 23. März 2019

FORTBILDUNGSPUNKTE: 18

GEBÜHR:
Nichtmitglieder 1900,- € / Team
Mitglieder 1800,- € / Team
max. 2 Youngster 900,- € / Team

TEILNEHMER:
maximal 10 Teams (1ZÄ/1ZA & 1 ZFA)

ANMELDUNG:
Dr. med. dent. Pascal Marquardt
MARQUARDT DENTISTS
Parkstrasse 21
50968 Köln
Tel +49221412002
E-Mail: pm@marquardt-dentists.de

Details

Beginn:
22. März 2019, 9:00
Ende:
23. März 2019, 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Philipp-Pfaff-Institut Berlin
Aßmannshauser Str. 4
Berlin, 14197
+ Google Karte