Kategorie-Archiv: Allgemein

Jahrestagung der Neuen Gruppe 2019

Bericht von Dr. Lutz Häußermann und Dr. Mirko Pomerenke

Rote Ästhetik Heute 1. Tag des Kongresses

5Die Jahrestagung 2019 der neuen Gruppe widmet sich dieses Jahr der roten Ästhetik sowohl am natürlichen Zahn als auch bei Implantaten. Zu diesem Zweck ist es der „Neuen Gruppe“ wieder einmal gelungen hochkarätige Referenten aus ganz Europa einzuladen.

Der erste Tag des Kongresses ist der roten Ästhetik am natürlichen Zahn gewidmet. Weiterlesen

 

Praxistag bei Petra Gundlach – oder „Drei Männer im (Boden)See…“

Bericht von Maik Georg Pillich, Pinneberg

Um es vorab zu sagen: dieser Praxistag war herausragend in jeder Hinsicht und hat riesigen Spaß gemacht. Petra Gundlach ist für uns – die NEUE GRUPPE – eine große Bereicherung als Zahnärztin und als Freundin, vielen Dank!

Aber der Reihe nach: Alles begann für die beiden Bürgen Clemens Bargholz und Uli Konter auf dem Airport Helmut Schmidt in Hamburg. Kurz vor Abflug stieß ich im Check-in Bereich nach einer schnellen Begrüßung dazu und wir bestiegen die Maschine nach Zürich. Von dort ging es gemütlich mit dem Zug weiter nach Radolfzell, wo wir persönlich von Petra und ihrem Mann Matthias abgeholt und sehr herzlich willkommen geheißen wurden.

Weiterlesen

 

Endodontie ist Teamarbeit

Bericht von Dr. Mirko Pomerenke

endo-03Bei wunderschönem, sonnigen Aprilwetter in Berlin hieß es nun schon zum zweiten Mal „Endodontie ist Teamarbeit“. Nach einem herzlichen Empfang durch die Referenten Dr. Jörg Schröder, Dr. Sebastian Riedel und Mario Müller Msc., sowie das gesamte Teams der endodontologischen Privatpraxis Berlin in den Räumlichkeiten der Health AG, sollte für die Teilnehmer ein zweitägiger Kurs mit vielen spannenden Fällen, tollen praktischen Übungen und zahlreichen Tipps und Tricks für die Praxis zu Hause starten. Nach kurzer Begrüßung durch Dr. Jörg Schröder und die Vorstellung des gesamten Teams ging es auch schon gleich los mit einem theoretischen Einstieg in die Materie.

Weiterlesen

 

Endodontie ist Teamarbeit

Bericht von Dr. Agnes-Sophia Stühmer

endo01

Fragt man Zahnmedizinische Fachangestellte, welches Wort sie mit einer Wurzelkanalbehandlung verbinden, entgegnet wohl der Großteil von ihnen: „uninteressant“ oder gar „langweilig“! Denn ab und zu darf die Assistenz zwar die Natriumhypochlorid-Lösung aufziehen und diese auch wieder absaugen, aber ansonsten macht doch die Mehrheit von Zahnärzten die Wurzelkanalbehandlung weitgehend komplett selbstständig. Denn Kofferdam vorbereiten, Instrumente vom Tray nehmen, Hand- und maschinelle Feilen auf entsprechende Arbeitslänge einstellen, etc. sind nun mal Aufgaben des Zahnarztes. Oder etwa nicht?

Weiterlesen